Interaktive Deutschlandkarte

Die E-Mobilität kommt und das Ladenetz wächst. Bundesweit gibt es bereits über 17.400 öffentliche Ladepunkte, nahezu täglich kommen neue dazu. Aber wo sind diese Ladepunkte eigentlich? Und welche Lademöglichkeit bieten diese Stationen?
Die Agentur fischerAppelt relations GmbH hat uns mit der Aufgabe betreut die Frage der Volkswagen AG mit einer interaktiven Grafik zu beantworten – welche von der Informationsstruktur, Konzeption über die Gestaltung bis zur Programmierung von uns umgesetzt wurde.

Die interaktive Grafik ist für den VW-Newsroom gestaltet und neben der Desktop-Version natürlich auch responsive für mobile Devices programmiert.

Icon – Bildunterschrift anzeigen
Die interaktive Ladekarte ist neben der klassischen Desktop-Variante für mobile Endgeräte optimiert. Die Standorte der Ladesäulen können bequem nach PLZ, Art der Ladesäule und nach verschiedenen Anschlußtypen gefiltert werden.

Die interaktive Karte zeigt zwei Arten von Ladeeinrichtungen in Deutschland: Schnell- und Normal-Ladeeinrichtungen.

Ladesäulen bis zu 22 kW sind in der Karte mit blauen Symbolen dargestellt, Schnellladeeinrichtungen ab 22 kW sind pink visualisiert, die Anzahl der Symbole stellt die Anzahl der Ladesäulen vor Ort da.

Wer sich nicht nur einen Überblick über die Ladestation-Situation in Deutschland verschaffen möchte, sondern nach konkreten Anschlußtypen sucht, kann über das Auswahlmenü der Anschlußtypen weiter die Anzeige einschränken.

Die Karte ist in Team unter Mira Antonijevic mit der Designerin und Programmiererin Annette Schmid und Infografiker Erik Tuckow entstanden, vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!